By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

Reverse Engineering – Karosseriekonstruktion

Der Bedarf

Beim Reverse Engineering wird die Konstruktion eines Produkts anhand eines produzierten Teils oder eines Entwurfs analysiert oder reproduziert. Dies erweist sich als sehr vorteilhaft, wenn versucht wird, den Aufbau eines von Hand gefertigten Modells (wie etwa eines „Supercar“) oder nicht mehr hergestellter Ersatzteile oder einer alten Konstruktion, die ohne 3D-Modell (seltene Modelle, Prototypen) angefertigt wurde, nachzuvollziehen. Das Hauptziel besteht dabei in der Erstellung eines 3D-Modells, das die Funktionalität des Originals wiedergibt (in diesem Fall vorrangig in Bezug auf Optik und Aerodynamik). Beim Reverse Engineering müssen unbedingt die Formen der Karosserie (größtenteils Freiform) präzise und effi zient erfasst und die Informationen aus der resultierenden Abtastung extrahiert werden, um das Modell möglichst originalgetreu zu reproduzieren. Das Ergebnis ist eine perfekte CAD-Datei ohne die Fehler der Originalkarosserie.

Der Bedarf
Der Bedarf
Der Bedarf
Der Bedarf
Der Bedarf

Vorteile des HandySCAN 3D

Beim Reverse Engineering müssen die Abmessungen von Teilen unterschiedlicher Form und Komplexität in verschiedensten Umgebungen erfasst werden. Dank der hohen Flexibilität des HandySCAN 3D kann die Erfassung direkt im Konstruktionsbüro erfolgen, aber auch beim Kunden, in der Fertigung oder sogar in einer kleinen Karosseriewerkstatt.

Da der Konstrukteur die Funktionalität des Teils reproduzieren will, muss die Erfassung präzise sein und alle Informationen erbringen, die zur Anfertigung eines neuen Referenzmodells für das herzustellende Teil benötigt werden. Es müssen also Stanz- und sonstige Werkzeuge, Halterungen, Montagezeichnungen usw. erstellt werden. Der HandySCAN 3D liefert komplette und präzise Drahtgittermodelle.

Verglichen mit herkömmlichen Messmethoden können Sie mit dem HandySCAN 3D sehr viel Zeit sparen. Für das Reverse Engineering benötigte Abmessungen werden schnell gemessen und dem Konstrukteur direkt verfügbar gemacht.

Ähnliche Anwendungen

Entwicklung von Teilen und Zubehör für den industriellen Bedarf

Zur Entwicklung von Teilen und Zubehör für Ausrüstungsgegenstände für die Landwirtschaft, das Bauwesen oder den Bergbau müssen den Konstrukteuren die genauen Maße des Fahrzeugs oder des Gegenstands zur Verfügung stehen.

Reverse Engineering – Verpackung

Beim Reverse Engineering wird die Konstruktion eines Produkts anhand eines produzierten Teils analysiert oder reproduziert. Beim Entwerfen von Verpackungen richtet sich das Augenmerk zum einen auf das Produkt und zum anderen auf die Verpackung selbst.

Reverse Engineering – Entwerfen eines neuen Produkts

Beim Reverse Engineering wird die Konstruktion eines Produkts anhand eines produzierten Teils analysiert oder reproduziert. Für die Entwicklung eines neuen Produkts werden Tonmodelle und unterschiedliche Arten von Prototypen angefertigt, um den Entwurf zu testen, zu beurteilen und zu überprüfen.

Benötigen Sie weitere Informationen zu unseren Lösungen?

Sie haben eine spezielle Frage. Sie benötigen den Rat eines Spezialisten. Wir helfen Ihnen und wir leiten Sie.