By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

I agree

Entwicklung von Teilen und Zubehör für den industriellen Bedarf

Die Anforderungen der Branche

Zur Entwicklung von Teilen und Zubehör für Ausrüstungsgegenstände für die Landwirtschaft, das Bauwesen oder den Bergbau müssen den Konstrukteuren die genauen Maße des Fahrzeugs oder des Gegenstands zur Verfügung stehen. Die Abmessungen müssen nicht nur genau stimmen, um eine gute Passform und Leistung zu garantieren, sondern auch so umfassend wie möglich sein. Der Konstrukteur interessiert sich also für alle Montagebesonderheiten, die Maße der Originalteile in der Baugruppe und für mögliche Interferenzen zwischen den vorhandenen Bauteilgruppen und der neuen Konstruktion. Ein 3D-Scan liefert ein dichtes 3D-Messergebnis aller Teile und der dazugehörigen Montagestellen, was dem Konstrukteur wiederum bei der Entwicklung der neuen Konstruktion hilft. Mehrfach-Scans von verschiedenen Teilen einer Maschine können in die Konstruktion integriert werden, um flexible Teile oder Zubehörteile zu schaffen, die in mehreren Modellen zum Einsatz kommen können.

Vorteile des HandySCAN 3D

Bei der Entwicklung dieser Teile oder Zubehörteile müssen Abmessungen von Teilen unterschiedlicher Form und Komplexität in verschiedensten Umgebungen erfasst werden. Dank der kompakten Größe des HandySCAN 3D kann die Erfassung direkt im Design-Studio erfolgen, aber auch beim Kunden, im Fertigungsbereich oder sogar direkt im Gelände mit unebenem Untergrund.

Der Konstrukteur muss die neue Konstruktion nach präzisen Montageanforderungen und Maßen erstellen. Folglich muss die Erfassung überaus genau sein und alle erforderlichen Informationen beinhalten, um ein funktionelles und flexibles Teil zu erstellen, das perfekt zur ursprünglichen Baugruppe des Fahrzeugs oder der Maschine passt. Der HandySCAN 3D liefert komplette und präzise 3D-STL-Modelle.