By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

Creaform stellt neues Programm und Pakete für das Bildungswesen vor

4. September 2013

Leinfelden-Echterdingen, 4. September 2013 – Creaform, führender Anbieter portabler 3D-Messtechniklösungen, hat heute sein neues Bildungsprogramm vorgestellt, welches auf die Bedürfnisse von Forschern, Lehrkräften und Studenten von Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen weltweit zugeschnitten ist.

„Seit der Einführung der ersten Handyscan 3D-Scanner im Jahr 2005 ist die Zahl der Bildungseinrichtungen, die unsere 3D-Messtechnik nutzen und lehren, schnell gewachsen“, erklärt François Leclerc, Product Manager Bildung. „Anfang 2013 hat Creaform die Schaffung eines neuen Bildungsprogramms beschlossen, das die Bedürfnisse der Hochschulgemeinschaft stärker berücksichtigen sollte. Dieses neue Programm ist für uns auch ein Weg, unsere Technologien zu demokratisieren und einer größeren Anzahl von Studierenden zugänglich zu machen. Sie werden so  mithilfe neuester und modernster Technologien ausgebildet und erhöhen ihre Chancen auf eine erfolgreiche Karriere. "

Neue Bildungspakete

Die neuen Bildungspakete sprechen Forscher und Lehrkräfte verschiedener Lernprogramme und Studienbereiche wie Natur- und Ingenieurwissenschaften, angewandte Wissenschaften, Industriedesign und Styling sowie Archäologie an.

Jedes Paket wurde speziell auf die Bedürfnisse des Bildungssektors zugeschnitten. Zum Beispiel garantiert der mitgelieferte 5-Jahres-Wartungsplan, dass das Gerät in einem optimalen Arbeitszustand bleibt und stets Zugang zu den neuesten Software-Versionen vorhanden ist. Darüber hinaus können Anwender im Rahmen des Wartungsplans fünf Jahre auf den Creaform Technical Support Service zugreifen.

Die Pakete bieten erhebliche Rabatte auf die Creaform Technologien wie 3D-Scanner und optische Koordinatenmessgeräte. So können Institute die Vorteile des neuen Programms nutzen, um ihre Labore und Lehrstühle mit mehreren Creaform Technologien auszustatten und das zu einem Bruchteil des regulären Listenpreises.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite zum Bildungswesen