By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

Creaform führt das HandyPROBE Next auf den Markt ein, die neueste Generation des tragbaren CMM, um die Herausforderungen der Qualitätskontrolle in modernen Fertigungsbereichen zu bewältigen

Creaform HandyPROBE Next Portable CMM

20. April 2016

Das HandyPROBE verbessert Präzision, Benutzerfreundlichkeit und die Leistungsfähigkeit im Fertigungsbereich, um die Qualitätsanforderungen des Herstellers noch besser zu erfüllen.

Creaform, weltweit führender Anbieter von tragbaren 3D-Messlösungen und Engineering Services, hat heute die Veröffentlichung des neuen, tragbaren Koordinatenmessgeräts (CMM) - HandyPROBE Next angekündigt. Diese zukunftsweisende Lösung zur optischen Kontaktinspektion geht auf die  zunehmenden Anforderungen einer strengen Qualitätskontrolle an den Fertigungslinien des Herstellers ein.

Das HandyPROBE Next zeichnet sich durch Produktivitäts- und Effizienzerweiterungen aus und verfügt über ein Design, das Fertigungsumgebungen besser angepasst ist, um überall haargenaue Teileprüfungen vornehmen zu können. Experten für Qualitätskontrollen, die sich auf tragbare Geräte verlassen, um die Maßhaltigkeit von Fertigungswerkzeugen, Spannvorrichtungen, Baugruppen, Unterbaugruppen oder Endprodukten im Fertigungsbereich zu überprüfen, können sich auf Folgendes freuen:

  • 2x präzisere Messungen: Volumetrische Genauigkeit von 0,064 mm (ASME B89.4.22-konform), die  dank der TRUaccuracy-Technologie von Störfaktoren in der Messumgebung unbeeinflusst bleibt.
  • Direkte Messung: Koordinaten können dank dem drahtlosen Taster im HandyPROBE Next direkt gemessen werden, ohne dass ein starrer Messaufbau erforderlich wäre, wodurch die Hersteller mit den höheren Qualitätsstandards leichter Schritt halten können.
  • Größeres, erweiterbares Messvolumen: Kann einfach und dynamisch erweitert werden – anders als bei Messarmen, bei denen ein konventionelles Leapfrogging erforderlich ist.
  • Neues ergonomisches, stabiles  Design für zuverlässige Hardware im Fertigungsbereich: Bietet sowohl eine verbesserte Benutzererfahrung als auch rentable Zeit- und Kostenvorteile für Anwender.
  • In den Versionen Standard und Elite erhältlich: Benutzer können ein Modell auswählen, das auf ihre spezifischen Bedürfnisse ausgerichtet ist.
  • Und vieles mehr! Ausführliche Informationen zu den neuen Funktionen und technischen Daten finden Sie auf der Website.

„Die Hersteller stehen unter dem zunehmenden Druck, immer strengere Verfahren zur Qualitätskontrolle in ihre Fertigungsprozesse zu integrieren, während sie gleichzeitig die gleiche Effizienz aufrechterhalten müssen. HandyPROBE Next kann gegenüber beweglichen Armen oder fest installierten CMMs mobil und vielseitig eingesetzt werden, liefert eine hohe Genauigkeit im Fertigungsbereich und ist somit perfekt auf die heutigen Anforderungen einer effizienten Fertigung von Produkten höchster Qualität ausgerichtet. Die Lösung spürt auf umfangreiche Weise Qualitätsprobleme auf, die zu unerwünschten Verzögerungen in der Produktion und bei der Abnahme von Teilen sowie zu Fertigungsmängeln und unerwarteten Kosten führen können, wenn sie nicht behoben werden “, erklärt Daniel Brown, Senior Product Manager bei Creaform.

Als neuen Bestandteil der umfangreichen Lösung für Qualitätskontrollen von Creaform können Anwender zu ihrer Prüfabfolge im Fertigungsbereich 3D-Scanfunktionen mit dem tragbaren CMM-Scanner MetraSCAN 3D hinzufügen. Die Lösung ist außerdem mit VXinspect, der Software zur Abmessungsprüfung von Creaform, kompatibel.

Die Qualitätskontrolllösungen von Creaform werden für Live-Vorführungen auf der CONTROL 2016 in Stuttgart auf dem Creaform Stand 5108 in Halle 5) vom 26. bis 29. April ausgestellt.

Über Creaform

Creaform entwickelt, fertigt und vertreibt tragbare 3D-Messtechnologien und hat sich auf

3D-Engineering-Services spezialisiert. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen für alle erdenklichen Einsatzgebiete wie 3D-Scanning, Reverse Engineering, Qualitätsprüfung, ZFP, Produktentwicklung und numerische Simulation (FEA/CFD). Die Produkte und Dienstleistungen von Creaform sind auf eine Vielzahl von Branchen ausgerichtet, darunter die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Konsumgüter, Schwerindustrie, Gesundheitswesen, Fertigung, Öl und Gas, Energieerzeugung sowie Forschung und Bildung. Creaform hat seinen Hauptsitz mit Produktionsstätten in Lévis, Québec (Kanada), betreibt Innovation Centers in Lévis und Grenoble (Frankreich) und hat Büros in den USA, Frankreich, Deutschland, Brasilien, China, Japan, Indien, Südkorea und Singapur.

Creaform ist ein Geschäftsbereich von AMETEK Ultra Precision Technologies, einem Unternehmensbereich des weltweit führenden Herstellers elektronischer Instrumente und elektromechanischer Geräte AMETEK Inc., der einen Jahresumsatz von 4,0 Milliarden US-Dollar erzielt.

www.creaform3d.com