By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

Die neue VXinspect-Version von Creaform bietet ein nie dagewesenes Zusammenspiel zwischen den eigenen 3D-Scannern und dem tragbaren Abtastsystem für eine noch schnellere Teilemessung.

VXinspect dimensional inspection software module

26. April 2016

Die neueste Version der Software zur Abmessungsprüfung von Creaform bietet auch fortgeschrittene Funktionen für eine effiziente und genaue Erstmusterprüfung und Qualitätskontrolle im Fertigungsbereich.

Creaform, weltweit führender Anbieter von tragbaren 3D-Messlösungen und Engineering Services, hat soeben die neueste Version von VXinspect angekündigt, seiner intuitiven und leistungsstarken Software zur Abmessungsprüfung, die speziell auf Fertigungsunternehmen für Erstmusterprüfungen (FAI) oder Qualitätskontrollen ausgelegt ist – direkt auf der Fertigungslinie oder im Fertigungsbereich.

Die aktualisierte Version der 3D-Prüfungssoftware VXinspect wird zeitgleich mit dem brandneuen und vollständig überarbeiteten optischen CMM-Scanner MetraSCAN 3D und dem messarmlosen, tragbaren CMM HandyPROBE Next vorgestellt und sorgt nicht nur für eine engere Integration in die Hardware von Creaform, um eine vollständige End-to-End-Prüflösung zu schaffen, sondern bietet auch eine neue, vereinfachte Bedienung für alle Anwender, unabhängig von ihren Fertigkeiten und der Expertise. HandySCAN 3D lässt sich ebenso problemlos in VXinspect integrieren.

Zu den neuesten Funktionen von VXinspect gehören:

  • Smart Control: Dank der neuen Multifunktionstasten des MetraSCAN 3D und HandyPROBE Next können Benutzer direkt über ihre Geräte mit VXinspect interagieren! Dank VXinspect können Sie Prüfprogramme einfacher und schneller denn je einrichten und nachverfolgen, wodurch Anwender die Messdauer dramatisch verringern können und unnötiges Hin und Her zwischen Teil und Computer gänzlich der Vergangenheit angehört.
  • Automatische optische Ausrichtung: Eine ausgeklügelte optische Ausrichtung erleichtert die Einrichtung und Positionierung eines Teils mit dem optischen Tracker C-Track von Creaform, der sowohl mit dem HandyPROBE Next als auch mit dem MetraSCAN 3D erhältlich ist. Benutzer können CAD-Modelle im Messraum des Systems nun noch besser visualisieren.
  • Problemlose Farbdarstellung: Dank der Farbdarstellung mit nur einem Klick sorgt VXinspect für einen einfacheren und schnelleren Farbdarstellungsvorgang, damit die Benutzer kurzerhand Fehler und Abweichungen auf einem Teil ermitteln können, bevor die Fertigung beginnt.
  • Verbesserungen an der Begrenzungsprüfung: VXinspect verfügt nun nicht nur über eine höhere Genauigkeit hinsichtlich Begrenzungen, sondern unterstützt jetzt auch Arbeitsabläufe mit Blechteilen.

Benutzer von VXinspect profitieren außerdem von neuen Ausrichtungsverfahren und anderen Arbeitsablaufverbesserungen.

„Die neueste Version von Creaforms Software VXinspect kommt unserem Ideal- und Leitbild der echten Einfachheit TRUsimplicity schon sehr nahe“, äußert sich begeistert Jérôme-Alexandre Lavoie, Product Manager bei Creaform. „Mit unserem Ansatz einer vollständigen Integration von VXinspect in die Systeme MetraSCAN 3D und HandyPROBE Next bieten wir ein perfektes Dreigestirn für äußerst genaue Ergebnisse im Fertigungsbereich, unerreichte Leistung und Effizienz sowie einen mühelosen Messvorgang. Durch das Zusammenführen von Realität und Virtualität bei der Fertigung sind Prüfung und Qualitätskontrolle nun so einfach wie noch nie.“

Weitere Informationen zu VXinspect und dessen Integration in die neuesten Creaform-Lösungen MetraSCAN 3D und HandyPROBE Next finden Sie auf unserer Website.

Über Creaform

Creaform entwickelt, fertigt und vertreibt tragbare 3D-Messtechnologien und hat sich auf

3D-Engineering-Services spezialisiert. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen für alle erdenklichen Einsatzgebiete wie 3D-Scanning, Reverse Engineering, Qualitätsprüfung, ZFP, Produktentwicklung und numerische Simulation (FEA/CFD). Die Produkte und Dienstleistungen von Creaform sind auf eine Vielzahl von Branchen ausgerichtet, darunter die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Konsumgüter, Schwerindustrie, Gesundheitswesen, Fertigung, Öl und Gas, Energieerzeugung sowie Forschung und Bildung. Creaform hat seinen Hauptsitz mit Produktionsstätten in Lévis, Québec (Kanada), betreibt Innovation Centers in Lévis und Grenoble (Frankreich) und hat Büros in den USA, Frankreich, Deutschland, Brasilien, China, Japan, Indien, Südkorea und Singapur.

Creaform ist ein Geschäftsbereich von AMETEK Ultra Precision Technologies, einem Unternehmensbereich des weltweit führenden Herstellers elektronischer Instrumente und elektromechanischer Geräte AMETEK Inc., der einen Jahresumsatz von 4,0 Milliarden US-Dollar erzielt.

www.creaform3d.com