By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

Individuelle Gestaltung einer Harley-Davidson

Individuelle Gestaltung einer Harley-Davidson

Zeel Design ist ein Konstruktionsberater und Hersteller individueller Fahrzeuge und Fahrzeugteile. Zu den Spezialgebieten des Unternehmens zählen Styling, Konstruktion, CAD, FEA, Herstellung, CNC-Maschinen, Binden und Schweißen.

Das Unternehmen entwirft und produziert Ersatz- und Zubehörteile für verschiedene Hersteller, die keinen Zugang zu 3D-Zeichnungen haben. Gefragt ist daher ein leistungsstarkes Reverse-Engineering-Tool, mit dem der Zeitaufwand für CAD-Zeichnungen gesenkt werden kann.

Eine zeitsparende Investitionn

Zeel Design war bereits mit dem handgeführten selbstpositionierenden Handyscan 3D-Laserscanner von Creaform vertraut, da das Unternehmen die Experten von Creaform in der Vergangenheit mit einigen Projekten zur Erzeugung von dreidimensionalen Dateien beauftragt hatte. Da sich Zeel Design bereits selbst von der einfachen Bedienung der Handyscan 3D-Scanner, der schnellen Datenerfassung und der unkomplizierten Nachbearbeitung überzeugen konnte, entschied man sich, eines dieser Geräte zu erwerben. Eine Investition, die sich bezahlt gemacht hat, denn der Konstruktionsberater konnte den Zeitaufwand für CAD-Zeichnungen und Reverse-Engineering-Verfahren um 70 bis 90 Prozent senken.

Der Handyscan 3D-Scanner wird nun zur Erstellung dreidimensionaler Abbildungen von Komponenten verwendet, sodass entsprechende Ersatz- und Zubehörteile passend entworfen werden können.

Glücklicher Besitzer

In einem bestimmten Fall wurde der Scanner für die Überarbeitung einer brandneuen Harley-Davidson eingesetzt, da der Besitzer einen größeren Reifen für das Hinterrad wünschte. Zu diesem Zweck musste eine spezieller Konstruktion für breite Reifen entworfen und hergestellt werden.

Der erste Schritt bestand darin, das hintere Ende des Motorrads teilweise abzunehmen, um Zugang zu den Komponenten zu erhalten, die gescannt werden sollten. Anschließend wurden das Fahrgestell, der Motor, die Aufhängung der hinteren Schwinge sowie weitere Teile des hinteren Endes mit unschädlicher Farbe überzogen, bevor sämtliche Komponenten und der Aufbau gescannt wurden. All dies erfolgte direkt in der Werkstatt.

Da keine 3D-Zeichnungen der kompletten Oberfläche der Teile benötigt wurden, verwendete das Team den Scanner für die Referenzpunkte, die zum Entwurf der Komponenten für die Breitreifen-Konstruktion benötigt wurden.

Customizing a Harley-DavidsonCustomizing a Harley-Davidson

Perfekte Leistung mit nur 10 Prozent Aufwand – lieber eine Stunde als zehn arbeiten!

Dank seiner Benutzerfreundlichkeit und der schnellen Datenerfassung trug der handgeführte selbstpositionierende Handyscan 3D-Laserscanner wesentlich zum schnellen Abschluss des Projekts bei. Das Fahrgestell eines Motorrads ist sehr komplex aufgebaut und umfasst unregelmäßige dreidimensionale Formen. Konventionelle Methoden zum Entwurf modifizierter Teile sind daher mit einem hohen Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden. Im Gegensatz dazu ist es mit 3D-Scans möglich, zeitgleich ein präzises Abbild des Aufbaus und aller Komponenten zu erhalten, ohne dass dazu 3D-Zeichnungen nötig wären. Das Ergebnis: Mithilfe des Handyscan 3D-Scanners kann Zeel Design Aufgaben in rund einer Stunde erledigen, die früher über zehn Stunden in Anspruch genommen haben.

Customizing a Harley-DavidsonCustomizing a Harley-Davidson

Ein zufriedener Kunde

Michael Zeel, Geschäftsführer von Zeel Design: „Wenn ich bedenke, wie häufig wir den Handyscan 3D-Scanner verwenden und wie viele Arbeitsstunden wir dadurch sparen, erwarte ich eine hervorragende Rendite dieser Investition. Ich bin mit dieser Technologie hochzufrieden und kann sie anderen Herstellern von Fahrzeugen und Ersatzteilen nur wärmstens empfehlen.“
 

Zeel Design
Customizing a Harley-Davidson