By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

Creaform kündigt die Veröffentlichung von Version 6.1 der 3D-Softwareplattform und Anwendungssuite VXelements an

Creaform announces the release of the 6.1 version of VXelements 3D software platform and application suiteCreaform kündigt die Veröffentlichung von Version 6.1 der 3D-Softwareplattform und Anwendungssuite VXelements an

25. Oktober 2017

Die neue Version der leistungsstarken 3D-Softwareplattform bietet erweiterte Ausrichtungs- und neue Schnappschuss-Tools sowie verbesserte Tools für die Bearbeitung vonRandkurven, das Erstellen von Querschnitten und das Schneiden des Netzes mit der Ebene.

Creaform, weltweit führender Anbieter von tragbaren 3D-Messlösungen und Engineering Services, gab heute die Veröffentlichung von VXelements 6.1, der neuesten Version der 3D-Softwareplattform und Anwendungssuite mit VXmodel und VXinspect bekannt. Die Leistungsverbesserungen der Softwaremodule zur Abmessungsprüfung und zum Reverse Engineering sorgen für eine verbesserte Benutzererfahrung und eine unübertroffene Synergie zwischen der Software und den tragbaren Messtechnik-Lösungen des Unternehmens.

Hauptverbesserungen:

VXinspect – Softwaremodul für die Qualitätskontrolle

  • Erweiterte Ausrichtungswerkzeuge: Wie schon bei vorherigen Versionen von VXelements hat Creaform die Ausrichtungsfunktionen durch eine nahtlose Integration der Konzepte geometrischer Gegenstücke, weiter verbessert. Die Software ist sehr intelligent und setzt ihre leistungsstarken Algorithmen ein, um die richtige Ausrichtung herzustellen, wenn die Situation dies erfordert, auch wenn die Endkunden keine Experten in der Auswertung von Form-Lage-Toleranzen (GD&T) sind.
  • Neues Schnappschusswerkzeug: Ein neuer, optimierter Arbeitsablauf ist verfügbar, der den großen Einsatz für eine optimale Synergie zwischen der Software und allen tragbaren 3D-Scannern von Creaform (inklusive HandySCAN 3D) unterstreicht.

VXmodel – Softwaremodul zur Umwandlung des Scans in CAD

  • Randkurven bearbeiten: Die neue Randkurvenbearbeitung ermöglicht es Benutzern, ihre Leistung zu optimieren. Mit der verbesserten Funktionalität sind genauere Randkurven und ihre Einpassung in 2D-Körper für optisch ansprechendere und authentischere Ergebnisse möglich.
  • Querschnitte und Netz mit Ebene schneiden: Signifikante Verbesserungen der Funktionen zur Erstellung von Querschnitten und zum Schneiden des Netzes mit der Ebene bieten Nutzern einen optimalen Arbeitsablauf. Die 3D-Anzeige wurde weiter optimiert, so dass die Interaktion mit der Software und die Benutzererfahrung jetzt deutlich besser sind.

„VXelements bietet Ingenieuren eine große Auswahl an besonders benutzerfreundlichen Tools für das Reverse Engineering, Rapid Prototyping und die Abmessungsprüfung“, erklärt Daniel Brown, Leiter des Produktmanagements bei Creaform.

„Mit jeder neuen Version entwickelt Creaform die Software weiter, um die steigenden Anforderungen der Kunden zu erfüllen und unsere Position als führender Anbieter von Messtechnik-Lösungen in Form von benutzerfreundlicher und leistungsstarker Hardware und Software für Reverse Engineering- und Qualitätssicherungsanwendungen zu stärken“, fügt Brown hinzu.

VXelements 6.1 steht ab dem 4. Dezember zum Download zur Verfügung.

 

Über Creaform

Creaform entwickelt, fertigt und vertreibt tragbare 3D-Messtechnologien und hat sich auf 3D-Engineering-Services spezialisiert. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen für alle erdenklichen Einsatzgebiete wie 3D-Scanning, Reverse Engineering, Qualitätsprüfung, ZFP, Produktentwicklung und numerische Simulation (FEA/CFD). Die Produkte und Dienstleistungen von Creaform sind auf eine Vielzahl von Branchen ausgerichtet, darunter die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Konsumgüter, Schwerindustrie, Gesundheitswesen, Fertigung, Öl und Gas, Energieerzeugung sowie Forschung und Bildung.

Creaform hat seinen Hauptsitz mit Produktionsstätten in Lévis, Québec (Kanada), betreibt Innovation Centers in Lévis und Grenoble (Frankreich) und hat Büros in den USA, Frankreich, Deutschland, Italien, Brasilien, China, Japan, Thailand, Südkorea und Singapur.

Creaform ist ein Geschäftsbereich von AMETEK Ultra Precision Technologies, einem Unternehmensbereich des weltweit führenden Herstellers elektronischer Instrumente und elektromechanischer Geräte AMETEK Inc., der einen Jahresumsatz von ca. 4,0 Milliarden US-Dollar erzielt.

creaform3d.com