By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

Creaform präsentiert die 10. Version der 3D-Messsoftwareplattform VXelements: Cloud-Lizenzierung, Kompatibilität mit kollaborativen Robotern, neue Tools und neue Funktionen

21. Juni 2022

Creaform bleibt seinem kontinuierlichen Engagement treu, seine Kunden bei der Rationalisierung ihrer Produktentwicklungs- und Qualitätskontrollprozesse zu unterstützen und bringt mit VXelements 10 eine umfassende Software-Plattform auf den Markt.

Lévis, Québec, 22. Juni 2022 — Creaform, ein Geschäftsbereich der AMETEK, Inc. und der weltweit führende Anbieter von tragbaren 3D-Messtechniklösungen und Engineering Services, hat heute anlässlich seines 20-jährigen Bestehens die Einführung von VXelements 10 bekanntgegeben. Diese beinhaltet ein neues Cloud-Lizenzierungssystem, neue Bearbeitungsfunktionen für 3D-Netze und 3D-Körper und ermöglicht Importe aus vielen CAD-Systemen. Zudem ist sie mit dem MetraSCAN-R 3D-Scanner mit kollaborativen Robotern (Cobots) kompatibel.

VXelements ist jetzt eine integrierte 3D-Messsoftwareplattform, die mit VXscan, VXprobe, VXshot, VXmodel, VXtrack, VXinspect und VXscan-R mehrere Erfassungs- und Anwendungsmodule umfasst. Sie reicht bis ins Jahr 2005 mit der Version 1.0 von VXscan zurück, dem ersten entwickelten Softwaremodul von Creaform.

„Dieses neue Softwareangebot setzt neue Maßstäbe in Messtechnik, Inspektion und Reverse Engineering. Unser Ziel war es, ein einzigartiges, differenziertes und hochmodernes Werkzeugset zu liefern, das in vollständiger Synergie mit der gesamten Palette der Creaform 3D-Messlösungen funktioniert“, erklärt François Lachance, Produktmanager Software bei Creaform.

Nachfolgend einige der neuen Funktionen und Vorteile von VXelements 10.

Allgemein

Ein neues Cloud-Lizenzierungssystem wurde implementiert, mit dem Benutzern eines Unternehmens die gemeinsame Nutzung von Lizenzen erleichtert wird. Es ist jetzt einfacher, aus Software-Investitionen einen maximalen Nutzen zu ziehen, indem die Zusammenarbeit zwischen einzelnen Teammitgliedern verbessert wird und gemeinsame Projekte einfacher und schneller fertiggestellt werden können.

Softwaremodul VXscan 3D zur Erfassung und Optimierung

Das aktualisierte VXscan-Modul zeigt Verbesserungen der Funktion Scan zusammenführen: bessere Rechenleistung, neue Zielausrichtung und die Möglichkeit, die ursprünglichen Daten zu erhalten.

Softwaremodul VXmodel Scan-to-CAD

Das Scan-to-CAD Softwaremodul VXmodel besitzt jetzt ein flexibles Objektbearbeitungstool, eine neue Funktion für Querschnitte (Größenänderung von Schnittebenen, Abstand und Winkel des Querschnitts bei „eigenwilligen“ Körpern).

Softwaremodul VXinspect für die Qualitätskontrolle

Für zusätzliche Flexibilität können Endbenutzer jetzt mehrere CAD-Modelle in VXinspect importieren und verwenden. Dies erleichtert die Arbeit mit symmetrischen Objekten und spart Zeit bei der Bearbeitung von Baugruppenteilen.

Softwaremodul VXscan-R für digitale Zwillingsumgebungen

Automatisierte Messtechnik ist jetzt noch zugänglicher als jemals zuvor. VXscan-R ist Teil des Creaform-Programms, das den Einsatz von Scanzellen mithilfe kollaborativer Roboter (Cobots) rationalisieren und Offline-Programmiersoftware zur Unterstützung der Scantechnologie einsetzen soll.

Auch und gerade anlässlich seines 20-jährigen Bestehens setzt Creaform seine rasante Entwicklung fort und behält dabei vor allem die Interessen seiner Kunden fest im Blick, getreu unserem Motto: „Never Stop Innovating“.

Über Creaform

Never Stop Innovating – dieses Motto verkörpert die zentralen Werte von Creaform von den Anfängen bis zu ihrem 20. Firmenjubiläum im Jahr 2022. Nach wie vor entwickelt, produziert und vertreibt Creaform tragbare und automatisierte 3D-Messtechnik der Spitzenklasse, die innovative Lösungen für Anwendungen wie 3D-Scannen, Reverse Engineering, Qualitätskontrolle, zerstörungsfreie Werkstoffprüfung, Produktentwicklung und numerische Simulation (FEA/CFD) bieten. Die Produkte und Engineering Services des Unternehmens eröffnen neue Horizonte für eine Vielzahl von Branchen, darunter Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrt, Verbraucherprodukte, Schwerindustrie, Fertigungsindustrie, Öl und Gas, Energieerzeugung, Forschung und Bildung.

Creaform hat seinen Sitz und Produktionsstätten in Lévis in der kanadischen Provinz Québec und ist mit 14 Niederlassungen weltweit und einem Netzwerk von mehr als 125 Vertriebspartnern in mehr als 85 Ländern vertreten. Creaform ist eine Geschäftseinheit von AMETEK Inc., einem weltweit führenden Hersteller von elektronischen Instrumenten und elektromechanischen Geräten mit einem Umsatz von 5,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021.

creaform3d.com