By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

Inspektion von weichen Oberflächen gemäß den hohen Standards der Luft- und Raumfahrtindustrie

Inspektion von weichen Oberflächen gemäß den hohen Standards der Luft- und Raumfahrtindustrie

Placeteco ist ein kanadisches Unternehmen mit den Schwerpunkten Design, Entwicklung und Fertigung von Komponenten und Systemen für die Luft- und Raumfahrt sowie das Transportwesen. Schon bald nach der Gründung 1988 wurde Placeteco von einem weltweit führenden Flugzeughersteller mit der Entwicklung von Cockpit-Komponenten für zwei verschiedene Flugzeugmodelle beauftragt. Placeteco setzt verschiedene bahnbrechende Technologien für Vakuumformen, Verbundstofflaminierung, Harzinfusion, PU-Spritzguss und Silikonformung ein.

Die Partnerschaft von Placceteco mit dem führenden Flugzeughersteller hat bis heute Bestand. Aktuell laufen Aufträgen für das Design und die Fertigung lederummantelter Sonnenblenden (Lichtfilter aus speziellen Verbundstoffen) für Cockpits.

 

GESUCHT: LÖSUNG FÜR SCHNELLE UND ZUVERLÄSSIGE INSPEKTIONEN

In der Luftfahrt gelten besonders hohe Qualitätsanforderungen und so muss auch Placeteco in jeder Phase des Fertigungsprozesses Inspektionen durchführen.

Bei dem aktuellen Projekt muss während der Fertigung eine Abmessungsprüfung am Blendschutz durchführt werden. Die Lederummantelung stellt dabei ein besonderes Problem dar. Das Leder bleibt auch nach dem Aufzug auf den Verbundstoff sehr weich und verformt sich bei Berührungen (beispielsweise durch einen Taster). Herkömmliche taktile Messgeräte scheiden somit für die Oberflächeninspektion aus.

Das Unternehmen benötigte daher eine berührungsfreie Prüftechnologie, die vier spezifische Anforderungen erfüllte:

• Komplette High-Density-Oberflächeninspektion der Verbundstoffstruktur
• Drei merkmalsbasierte Ausrichtungen, um verschiedene Flächen zwischen dem Blendschutz und der Instrumententafel im Cockpit zu analysieren
• Schnelle Inspektionszeiten, um die Lieferzeiten zu verkürzen
• Sehr hohe Wiederholgenauigkeit

In Anbetracht dieser Anforderungen war die Auswahl an Messsystemen begrenzt.

 

CREAFORM HAT DIE LÖSUNG UND PLACETECO SPART ZEIT UND GELD

Inspecting Soft Surfaces According to the Aerospace Industry’s High Standards: Easier Than it Looks!

Zusammenfassend wäre das ideale Messwerkzeug ein berührungsloser 3D-Scanner für die High-Density-Oberflächeninspektion gepaart mit einer Abtastfunktion, um sehr präzise die Ausrichtungsmerkmale messen zu können. Noch vor gar nicht langer Zeit war ein solches System auf dem Markt noch nicht verfügbar, doch Ende 2010 kam die Markteinführung des optischen 3D-Scanners MetraSCAN 3D von Creaform gerade rechtzeitig.

Der MetraSCAN 3D bietet 3D-Scanning und Abtastfunktionen. Er ist mit der TRUaccuray Technologie ausgestattet, die hochpräzise Messungen unabhängig von Störfaktoren in der Messumgebung gewährleistet. Die automatische Ausrichtungsfunktion mit optischen Reflektoren sorgt zudem dafür, dass viele identische Teile schnell hintereinander gescannt und abgetastet werden können.

Im dynamischen Referenzierungsmodus erfasst das Koordinatensystem die zu messenden Teile buchstäblich als Ziele. So bleibt die Teileausrichtung während des gesamten Scanvorgangs erhalten, was eine hohe Wiederholgenauigkeit garantiert.

 

MISSION ERFÜLLT

Dank der kombinierten Scan- und Abtastfunktionen des MetraSCAN 3D kann ein standardkonformes, dichtes .stl-Modell für die Oberflächeninspektion (3D-Farbbkarte) und geometrischen Körpern bereitgestellt werden, das eine exakte Ausrichtung mit erhöhter Wiederholgenauigkeit ermöglicht.

Für Placeteco bedeutet dies geringere Arbeitskosten und schnell verfügbare, zu 100 Prozent genaue Prüfdaten. Das Unternehmen kann so zudem den Zeitaufwand für Inspektionen im Vergleich mit herkömmlichen Koordinaten-Messverfahren um 75 Prozent reduzieren und die Produktqualität steigern, da der MetraSCAN 3D Millionen von Messpunkten schnell erfasst und Mängel und selbst kleine Unregelmäßigkeiten am Teil erkennt und dokumentiert.

Im Vergleich zu Scannern, die auf Messarmen montiert werden, erzielt der MetraSCAN 3D eine deutlich höhere Messgenauigkeit, die der eines taktilen Messystems entspricht.

Inspecting Soft Surfaces According to the Aerospace Industry’s High Standards: Easier Than it Looks!