By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

3D Systems liefert Go!MODEL für Creaforms’ Go!SCAN 3D Scanner

4. Februar 2013

Leinfelden-Echterdingen, 04. Februar, 2013 3D Systems (NYSE: DDD) hat heute die Veröffentlichung von Go!MODEL bekannt gegeben, einem einfachen und leistungsstarken 3D-Reverse-Engineering und Design-Tool, welches in Zusammenarbeit mit dem portablen 3D-Messlösung-Spezialisten Creaform speziell für den neuen tragbaren Scanner Go!SCAN 3D entwickelt wurde. Mit dem integrierten Go!MODEL und Go!SCAN 3D Paket, können Anwender physikalische Objekte erfassen und direkt Renderings und Designs in hoher Qualität modellieren, die ideal für den 3D-Druck sind.

Auf der 3D Systems Rapidform Plattform basierend, bietet Go!MODEL einfach zu bedienende und kostengünstige professionelle .STL-Editiermöglichkeiten mit automatischer NURBS-Flächenerstellung, die speziell auf die Verwendung mit dem Creaform Go!SCAN 3D zugeschnitten ist.

Go!MODEL Funktionalitäten:

  • Scan Bearbeitung und Optimierung: Go!MODEL bietet leistungsstarke Werkzeuge, um gescannte Objekte für Druck-und andere Zwecke vorzubereiten.
  • Automatisierung: Go!MODEL Assistenten vervollständigen häufig verwendete Scan-Verarbeitungsschritte mit nur wenigen Klicks.
  • Intelligent: Go!MODEL ist mit intelligenten Werkzeugen ausgestattet. Per Dezimierung kann die Dateigröße ohne großen Genauigkeitsverlust um die Hälfte reduziert werden, sowie krümmungsbasierte Löcher gefüllt werden.
  • NURBS-Flächen: Go!MODEL produziert hochgenaue NURBS-Flächen mit dem Go!SCAN 3D. Diese Flächen können in CAD-CAM Systemen verwendet werden.

„Go!MODEL erweitert den Nutzen und die Funktionalitäten unserer eigenen Datenerfassungssoftware VXelements und hilft den Go!SCAN 3D Anwendern mehr aus ihren gescannten Daten zu erhalten", erklärt Daniel Brown, Produkt Manager bei Creaform. „Die Fähigkeiten von Go!MODEL hinsichtlich der .STL-Optimierung und NURBS-Flächenerstellung sind absolut überzeugend."

„Wir freuen uns, dass wir die Funktionalitäten und den Nutzen der beliebten tragbaren Scanner Go!SCAN 3D von Creaform mit Go!MODEL erweitern konnten ", erklärt Tom Charron, Senior Director Marketing und Product Management für Rapidform Produkte bei 3D Systems. „Go!Model ist auf der Rapidform Plattform aufgebaut, erschwinglich und verbindet beispiellose Benutzerfreundlichkeit mit professioneller Datenverarbeitung und Modellierung."

Weitere Informationen unter www.goscan3d.com

Das Unternehmen 3D Systems
3D Systems ist ein führender Anbieter von 3D content-to-print Lösungen, wie 3D Drucker, Druckwerkstoffe und Teileservice für Privatleute und Firmen. Die Entwicklung kreativer Inhalte sowie Werkzeuge zur effektiveren Gestaltung des Konstruktionsprozesses und Data Curation Dienste gehören ebenfalls zum umfassenden Portfolio von 3D Systems. Die kompetent integrierten Lösungen von 3D Systems ersetzen, verlagern und ergänzen herkömmliche Verfahren. Indem sie aus digitalem Input direkt Bauteile drucken, bewirken diese Technologien erhebliche Zeit- und Kostenersparnis in der Produktenwicklung. Unsere Lösungen sind täglich im Einsatz und ermöglichen es schnell funktionelle Bauteile zu konstruieren, zu kommunizieren, zu testen und zu fertigen. Unsere Kunden gestalten mit Zuversicht. Create with Confidence.

Weitere Informationen zu 3D Systems erhalten Sie unter www.3DSystems.com.