By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

Creaform auf der EuroMOLD: Portable 3D-Messtechnik und virtuelle Messräume für den Werkzeug- und Formenbau

C-Link Funktionalität für den MetraSCAN 3D

27. September 2012

Creaform auf der EuroMold 2012: Halle 11, Stand E67

 

Leinfelden-Echterdingen, 27.September 2012 - Creaform, führender Anbieter portabler optischer 3D-Messtechnik und 3D Engineering Service, präsentiert auf der EuroMold die neuen optischen 3D-Scanner MetraSCAN 70 und MetraSCAN 210 sowie die C-Link Funktionalität.

Der MetraSCAN 70 bietet eine optimale Auflösung und ist ideal für Projekte, bei denen ein hoher Detailgrad erforderlich ist, wie bei Blech- und Werkzeugprüfungen. Der MetraSCAN 210 punktet mit einer schnelleren Scangeschwindigkeit. Sein größerer Scanbereich und seine Tiefenschärfe sorgen für eine verbesserte Flexibilität beim Scannen. Er ist ideal für große Oberflächenmessungen und groß angelegte Reverse Engineering Aufgaben.

Die C-Link-Funktionalität ermöglicht bis zu vier C-Track Dual-Kamera-Sensoren miteinander zu vernetzen und diese gleichzeitig mit dem portablen taktilen Koordinatenmessgerät HandyPROBE oder dem 3D-Scanner MetraSCAN zu nutzen. C-Link stellt eine mobile Messlösung dar, mit der ein virtueller Messraum an einem beliebigen Ort erstellt werden, um komplexe Setups, Vorrichtungen, Werkzeuge oder Prototypen schnell und einfach taktil oder berührungslos zu überprüfen. Die integrierte TRUaccuracy Technologie garantiert dabei eine hohe Genauigkeit unabhängig von der Messumgebung (Instabilitäten, Vibrationen, thermische Unterschiede) oder den Fähigkeiten des Anwenders. Wird C-Link mit dem dynamischen Trackingmodul VXtrack verwendet, kann es für Deformations- und Bewegungsanalysen großer oder komplexer Objekte verwendet werden.

Creaform stellt auf der EuroMold ferner die selbstpositionieren Handyscan 3D Laserscanner und das Photogrammetriesystem MaxSHOT 3D aus. Besucher können sich zudem über den 3D Engineering Service von Creaform informieren.