By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

CREAFORM GEWINNT STRATASYS ALS NEUEN PARTNER!

Es ist keine Neuigkeit, dass 3D-Scan und 3D-Druck Hand in Hand gehen. Die Vertriebsvereinbarung, die wir vor Kurzem mit Stratasys getroffen haben, bringt also schlicht zusammen, was zusammengehört. Diese neue Partnerschaft vereint zwei Unternehmen, die beide führend auf ihren zwar unterschiedlichen aber doch einander perfekt ergänzenden Fachgebieten sind. Das große Ziel dieser Vereinigung ist es, die Benutzer dabei zu unterstützen, die gesamten Prozesse ihrer 3D-Digitalisierung und additiven Fertigung schlanker zu gestalten.

Vermutlich kennen Sie das Unternehmen Stratasys mit Hauptsitzen in Minneapolis (USA) und Israel bereits dank seiner patentierten Technologien FDM® und PolyJet™, mit denen Benutzer Prototypen und Fertigungserzeugnisse direkt aus 3D-CAD-Dateien erstellen können. Diese neue Vereinbarung macht uns besonders stolz, da Stratasys der echte Wegbereiter des 3D-Drucks ist; das Unternehmen wurde bereits 1989 gegründet! Eine interessante Anekdote: Die Idee zu der Technologie entstand 1988 bei dem Versuch des Gründers, ein Spielzeug für seine Tochter herzustellen. Er verwendete eine Klebepistole mit Polyethylen und Wachs und ging wie selbstverständlich Schicht für Schicht vor.

Die Vorteile für beide Unternehmen liegen auf der Hand: Benutzer von Creaform-Technologien können ihre 3D-Scan-Daten nun für eine schnelle Prototypenentwicklung oder sogar für 3D-Scan-zu-Druck-Lösungen verwenden, während Benutzer von Stratasys-Technologien Zugriff auf eine neue Quelle für 3D-Druck-geeignete Inhalte erhalten.

Marco St-Pierre, Vice President , Innovation & Technology
Zahlreiche unterschiedliche Anwendungsbereiche werden von dieser Vertriebsvereinbarung profitieren. Anwendungsmöglichkeiten bieten sich beispielweise im Reverse Engineering, in der Herstellung, im Gesundheitswesen oder im Bildungsbereich (ingenieurwissenschaftliche Ausbildungen). „Unsere Go!SCAN 3D-Scanner und unsere VXmodel Scan-to-CAD-Software bilden die perfekte Ergänzung zu den 3D-Druckern von Stratasys“, schwärmt Marco St-Pierre, Division Vice President Innovation und Technologie bei Creaform.

Vereinbarung über den Gemeinschaftsvertrieb
Die Vereinbarung, die für ganz Nordamerika gilt, sieht unter anderem vor, dass die Vertriebspartner von Creaform und Stratasys die Lösungen des Partners bewerben und verkaufen und in die gemeinsamen Stärken investieren. Bislang hat Creaform an der ASEE Annual Conference and Exposition in Jacksonville, Florida (USA), teilgenommen. Als Nächstes steht die Additive Manufacturing + 3D Printing Conference & Expo (AM3D) auf dem Programm, die vom 03. bis zum 05. August in Boston (USA) stattfindet.

Machen Sie sich auf weitere Neuigkeiten zu dieser spannenden Partnerschaft gefasst!

ARTIKEL VERFASST VON Creaform

KOMMENTARE ZUM ARTIKEL