By continuing to use the site you agree to our privacy and cookie policy.

OK

DIE 3D ENGINEERING SERVICES VON CREAFORM STOSSEN IN IMMER NEUE SPHÄREN VOR

Photo credit: Airbus Defence and Space

Foto: Airbus Defence and Space – DirecTV 15-Satellit

Arianespace wird heute von dem europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana den Satelliten Star One C4 des brasilianischen Telekommunikationsunternehmens Embratel gemeinsam mit dem Wettersatelliten MSG-4 auf den Weg schicken (Flug VA224). Die beiden Satelliten werden an Bord von Ariane 5 starten, einem Schwerlastträger von Arianespace, der gleichen Rakete, die auch beim Start von DirecTV 15 letzten Mai eingesetzt wurde.

DirecTV 15, der bislang leistungsfähigste US-amerikanische Direct-to-home (DTH)-Rundfunksatellit ist der größte Satellit, den Airbus Defense and Space bisher gebaut hat. DirecTV 15 wird über 20 Millionen DirecTV-Kunden in den Continental United States (kontinentale Vereinigte Staaten), Alaska, Hawaii und Puerto Rico mit zusätzlichen Unterhaltungsservices im Digitalfernsehen versorgen. Dieses Ereignis bildet den 65. erfolgreichen Start von Ariane 5, der europäischen Trägerrakete, für die Airbus Defense and Space zu den wichtigsten Auftragnehmern zählt.

Die Engineering Services von Creaform sind stolz darauf, durch ihren Beitrag zu Analyse und mechanischem Design der elektrischen Komponenten des DirecTV-Satelliten an diesem Projekt mitgewirkt zu haben. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Québec (Kanada) hat bereits mit führenden Unternehmen der Raumfahrtindustrie zusammengearbeitet, was einen Beleg für seine umfassende Erfahrung im Bereich numerischer Simulationen liefert. Das Expertenteam von Creaform für Finite-Element-Analysen (FEA) ist dazu in der Lage, Zufallsschwingungen, das Verhalten bei Wärmebelastung und Aufprällen (implizit und explizit) sowie komplexes Materialverhalten (hochgradig nichtlinear) zu simulieren. Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse sind unabdingbar, um den Satelliten auf die unterschiedlichen Herausforderungen, denen er im Weltraum begegnen kann, vorzubereiten.

Mehr über das Fachwissen und die Erfahrung der Engineering Services von Creaform auf dem Gebiet der Raumfahrttechnik erfahren Sie auf unserer Website.

Der Flug VA224 von Star One C-4 und der MSG-4 wurde am 15. Juli erfolgreich gestartet. Die Aufnahme können Sie sich hieransehen.

Wenn Sie den Start der Ariane 5 von Arianespace mit DirecTV 15 noch einmal erleben möchten, klicken Sie hier, um die Aufnahme anzusehen:

ARTIKEL VERFASST VON Creaform

Share
KOMMENTARE ZUM ARTIKEL